garten


17. November

So, nun eröffne ich also das Kapitel Garten. Auch wenn es bei uns noch ein wenig so aussieht, als wären wir in eine große Schlammwüste gezogen, so tut sich doch schon einiges:

Ein Brunnenbohrer hat uns ein 8m tiefes Loch in den Garten gebohrt, damit unser Rasen (wenn es ihn denn mal geben sollte) und die Pflanzen nicht verdursten müssen. Außerdem hat der Gartenbautechniker unsere Einfahrt gepflastert und den Unterbau für die Terasse und den Weg ums Haus fertig gestellt. Der Kiesstreifen als Spritzschutz ist ebenfalls schon fertig! 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!